Portfolio

“Nicht was er mit seiner Arbeit erwirbt, ist der eigentliche Lohn des Menschen, sondern was er durch sie wird.”

John Ruskin
(1819 – 1900)

Entwickeln Sie Ihr fest angestelltes Personal zur wertvollsten Ressource im Unternehmen.

„Die Welt, die wir geschaffen haben, ist das Resultat einer überholten Denkweise. Die Probleme, die sich daraus ergeben, können nicht mit der gleichen Denkweise gelöst werden.“

Albert Einstein
(1879 – 1955)

Mieten Sie sich Ihren Experten für die Zeit und die Aufgaben, für die Sie einen Experten benötigen.—Und nicht länger.

“Make or buy?”
Sorgen Sie dafür, dass Ihr Personal seinen Preis wert ist. Oder mieten Sie Logistik-Kompetenz, für die benötigte Dauer und den Zeitpunkt—auf Honorarbasis.

Für beide Aufgaben bin ich Ihr Ansprechpartner.

Was kostet Sie ein angestellter Supply Chain/Logistik-Manager(in) pro Tag?

85.000 € p.a. Gehalt, Nebenkosten, Firmenfahrzeug …
also bis zu 150.000 € p.a.

Wie viele Tage des Jahres ist er oder sie produktiv?

5*52 Arbeitstage hat das Jahr, minus Feiertage, minus Urlaub,
minus Abwesenheit für Fortbildung und Krankheit ergibt maximal
200 Tage:

Ihre angestellte Führungskraft kostet Sie pro Tag 750 €.

Haben Sie genug Arbeit für 200 Tage im Jahr für ihre Führungskraft?—Wenn nicht, sollten Sie sich an mich wenden.

Coaching junger Führungskräfte

Haben die Vorgesetzten Ihrer jungen Führungskräfte genug Resourcen, um diese an ihre Aufgaben heran zu führen?

Zielgruppe

Führungskräfte in der Supply Chain und Logistik während der Einarbeitung oder kurz nach Übernahme einer neuen Verantwortung

Zusammenhang

  • Nach Grundsätzen des situativen Führungsstils sollten neue Mitarbeiter oder Mitarbeiter in neuen Verantwortungen enger geführt, motiviert und trainiert werden.
  • Aufgrund immer schlankerer Organisationen ist dies für viele Vorgesetzte junger Manager nur noch unter extremem Aufwand möglich.
  • Mögliche Folge: Ungenutztes Potenzial, im schlimmsten Fall Kündigung des neuen Mitarbeiters nach kurzer Zeit.
 

Coaching zum Drucken auf Ihrem PC

Download  jseyffarth.de_coaching.pdf (54 kB)

Interimsmanagement

Ziel

Entlastung der Geschäftsleitung bei Ausfall eines Managers (z.B. Krankheit, Reha, Kündigung) oder einfach nur bei befristetem Bedarf

Methode

  • Situatives Führen des Verantwortungsbereiches im Tagesgeschäft (zwischen 1 und 5 Tagen pro Woche)
  • Vorbereiten von notwendigen Entscheidungen zur Vorlage bei der Geschäftsleitung
  • Prozessorientierte Weiterentwicklung des Bereiches und Coaching von Personen mit Potenzial
  • Kaskadierung von Zielen und Nachhalten zur Zielerreichung

    Resultat

  • Spürbare Entlastung der Geschäftsleitung vom Tagesgeschäft
  • Übergabe einer aufgeräumten Abteilung bei Dienstantritt des fest angestellten neuen Managers/Mitarbeiters
 

Interimsmanagement zum Drucken auf Ihrem PC

Download  jseyffarth.de_interimsmanagement.pdf (42 kB)

Training

Zielgruppe

  • Vorarbeiter, Teamleiter, Meister in Industrie und Handel (ideale TN-Zahl: 12)

    Rahmen

  • Ein-Tagestraining mit Folgetermin in den Räumen der Auftraggeber
  • Prozessbegleitend an lebensnahen Situationen und Fallbeispielen das Führen und das Tagesgeschäft erleichtern

    Methode

  • Grundlagen verständlich erklären, Übungen, gegenseitiges Feedback der Teilnehmer
  • Aktionsplan jedes Teilnehmers
 

Training zum Drucken auf Ihrem PC

Download  jseyffarth.de_training.pdf (32 kB)